Kostenloser Versand ab 60€ in DE und 80€ in AT
einfache und schnelle Bezahlung
kompetente, wissenswerte Beiträge
 

Süßkartoffel genießen: Süßkartoffel Curry, Pommes und vieles mehr entdecken

Sie ist keine Kartoffel und schmeckt eher wie eine Mischung aus Kürbis und Karotte. Dennoch oder gerade deswegen ist die Süßkartoffel auch in deutschen Haushalten längst angekommen. Ursprünglich war die Süßkartoffel eine tropische Winde, die viel Wärme benötigte. Heute wird sie auf sandreichem Boden auch in Europa angebaut, wenn die Saison warm genug ist. Statt Tropenboden und Regenwald ist die sogenannte "Batate" schwankenden Witterungsverhältnissen ausgesetzt, sie wächst langsamer und niedriger. Dafür werden die kultivierten Sorten stattlich groß. Mit einer Süßkartoffel lässt sich bereits eine ganze Mahlzeit kochen.

 

Die Süßkartoffel in der Küche

Die roten Knollen wirken im Gemüsehandel exotisch, zubereitet werden sie jedoch ähnlich der heimischen, glanzlosen Kartoffel. Die tiefrote Schale verbirgt ein oranges Inneres. Daraus lassen sich Würfel, Scheiben, Spalten oder Stangen schneiden. Aber Achtung, die Süßkartoffel wird beim Kochen viel weicher als die heimische Kartoffel. Es entsteht ein süßliche Brei, von dem sich ihr Name ableitet. Auch in anderen Regionen, beispielsweise im Amerikanischen, wird die "sweet potato" bereits im Namen als süßlich bezeichnet. Dieser Geschmack zwischen süßer Snackkarotte und Gartenkürbis, prägt die damit zubereiteten Gerichte.

Erlaubt ist alles was schmeckt. Nur gegart sollte die Süßkartoffel werden, bevor sie genossen wird. Sie ist in internationalen Gerichten wie Süßkartoffel Curry und Dhaals ebenso zu Hause wie im deftigen deutschen Eintopf. Während die deutsche Kartoffel meist mit Sellerie, Knoblauch, Majoran, Kümmel und anderen kräftigen Gewürzen gekocht wird, setzt der Koch bei der Süßkartoffel auf Gegensätze. Die Süße harmoniert perfekt mit starken Gewürzsalzen, Chili, scharfen Gewürzen oder fruchtigen Saucen. Die einzige Regel lautet, die süße Kartoffel nicht noch süßer zu machen.

 

Süßkartoffel Pommes : Der neue Klassiker

Was als exotischer Snack begann, hat es mittlerweile bereits in die Kühlregale der Discounter geschafft. Süßkartoffel Pommes sind kein Geheimtipp mehr, sondern ein neuer Klassiker. Doch wie isst man die selbstgemacht oder gekauften Pommes am besten? Dazu gibt es verschiedene Ansätze. Die wenigsten Menschen würden sie jedoch als "Pommes Schranke", also rot-weiß, verzehren. Ketchup enthält so viel Zucker und natürliche Süße, dass er sich mit der Süßkartoffel zu einem Dessert verbinden würde. Selbst gesalzen überblenden sich die beiden süßen Zutaten auf unangenehme Art und Weise. Mayonnaise ist ebenfalls nur bedingt geeignet. Die Süßkartoffel ist nämlich etwas fetter und reichhaltiger als die Kartoffel. Die Creme aus Eigelb, Senf und Öl fügt dem noch mehr Fett und leichte Süße hinzu. Probieren Sie doch einmal stattdessen eine unserer Rezeptideen für Süßkartoffel Pommes!


Schnelle Süßkartoffel Pommes "Cajun"

Die Cajun Küche stammt aus Louisiana und ist ein bunter Mix aus amerikanischer Tradition und den Gewürzen und Zutaten der ehemaligen Sklavenfamilien und französischen Migranten. Rezepte mit Cajun-Einschlag sind feurig, kräftig und rustikal. So auch unsere Cajun Pommes.

Sie benötigen: Süßkartoffeln, Olivenöl oder geschmolzenes Kokosfett, Paprikapulver (geräuchert oder süß), Cayenne, Knoblauchpulver, Oregano, Thymian, schwarzen Pfeffer, grobes Salz, etwas Rohrzucker, etwas Honig oder Ahornsirup

Zuerst wird der Backofen auf rund 220 Grad vorgeheizt. Die Süßkartoffeln werden in gleichmäßige Scheiben und dann Stifte geschnitten, je dünner desto knackiger. Vermengen Sie alle Gewürze in einer Schüssel zu gleichen Teilen. Lediglich Salz und Pfeffer sollten etwas weniger sein. Wer zu viel Schärfe nicht mag, sollte auch den Cayenne Pfeffer reduzieren. Thymian kann auch frisch dazu. Für eine Portion von je 1,5 TL pro Gewürz werden etwa 2 Esslöffel Öl oder geschmolzenes Kokosfett benötigt. Rühren Sie die Gewürzmischung mit Öl an und schütten Sie Kartoffelstifte und Gewürze mit Öl in eine verschließbare Schüssel. Nun wird das Ganze so lange geschüttelt bis alle Kartoffelstifte in Gewürze gehüllt sind. Sie werden auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech angeordnet. Dabei sollte eine Schicht entstehen, bei der sich möglichst keine Pommes überlagern. Etwas Rohrzucker und grobes Salz wird vor dem Backen verstreut, dann werden die Pommes erstmals 10-15 Minuten gebacken. Vorsichtiges Rütteln mit dem Blech (Ofenhandschuhe!) sorgt dann dafür, dass die Pommes sich wenden. Weitere 10 Minuten Garen später sind sie rundum braun.

Die Cajun-Pommes aus Süßkartoffel werden mit etwas Honig oder Sirup betröpfelt, nachdem sie auf einem Teller angeordnet wurden. Das nimmt die Schärfe etwas und macht sie bereit für einen kräftigen Lieblingsdip jeder Art. Dips mit Kräutern und Sour Cream passen dazu besonders gut.

 

Süßkartoffel "Chipotle" Pommes

Was ist eigentlich Chipotle? Der Begriff wird gern mit allen assoziiert, das mit mexikanischen Gewürzen angerichtet wird. Dabei meint er ein ganz bestimmtes Gewürz, geräucherte Jalapenos nämlich. Diese werden zerrieben und für die typische Chipotle Mischung oft bereits mit Salz und Paprika vermengt. Darum sind unsere Chipotle Pommes ein besonderer Leckerbissen für alle, die auch die scharfen mexikanischen Chips mögen. Die Süßkartoffel macht das Gericht besonders reichhaltig.

Sie benötigen: Süßkartoffeln (1 pro Person), grobes Salz, Chipotle Gewürzmix, Knoblauchpulver, Olivenöl und Olivenölspray.

Je Süßkartoffel wird ¼ Teelöffel der jeweiligen Gewürze miteinander vermengt und mit 1 Teelöffel Olivenöl vermengt. Die Süßkartoffel wird in Stifte geschnitten und wie oben beschrieben in einer Schüssel verschüttelt und auf dem Backblech mit Backpapier verteilt. Das Olivenölspray wird dünn darüber versprüht. Es genügen wieder jeweils 15 Minuten Backzeit von jeder Seite bei 220°C. Da dieses Rezept mit wenig Öl auskommt, kann es auch, ohne das zusätzliche Spray, im Airfryer zubereitet werden. Diese Methode ist nicht nur besonders fettarm, sondern auch nach 7 Minuten wendbar und in 15 Minuten gesamt bei 200°C fertig gegart. Nach dem Backen wird etwas Salz über die Pommes gestreut.

Zu den sehr kräftigen Süßkartoffel Pommes passen Joghurt- oder Sour Cream Dips.

 

Süßkartoffel Curry: Reichhaltig und vegan

Auch die indische Küche kennt zahlreiche leckere Verwendungsarten für Süßkartoffeln. Süßkartoffel Dhaal mit Linsen beispielsweise lässt sich in großen Mengen vorkochen und mit frischem Reis verzehren. Besonders beliebt ist Süßkartoffel Curry. Hier ergänzt sich die Süßkartoffel hervorragend mit den kräftigen Masalas, wie indische Gewürzmischungen genannt werden. Kochen Sie doch einmal eines unserer Lieblingscurrys!

Süßkartoffel Curry mit Kichererbsen und Spinat

Dieses Süßkartoffel Curry ist ein aromatischer Traum, aber keine schnelle Mahlzeit.

Sie benötigen:

1 große / 2 medium Süßkartoffeln
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
1 Dose (400g) Kichererbsen
1 Paket (150g) Babyspinat
1 Dose (400g) Dosentomaten gehackt
1 Dose (400ml) Kokosnussmilch
20ml Kokosnussöl oder 2 TL Gemüsebrühe
frischen Ingwer
Kreuzkümmelsamen, Kurkuma, gemahlenen Koriander, Chiliflocken, schwarzen Pfeffer

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne und rösten sie darin die Kreuzkümmelsamen etwa eine Minute an. Hacken Sie die Zwiebel und braten Sie sie mit etwas Meersalz und dem Kümmel an. Knoblauch und Ingwer werden gepresst und mit Koriander, Kurkuma und Chiliflocken hinzugegeben und gebraten bis die Zwiebel glasig und der Knoblauch aromatisch sind. Tomaten mit Saft, Kichererbsen abgetropft und Süßkartoffel in kleinen Würfeln werden hinzugegeben, mit der Kokosmilch vermengt und alles gut umgerührt. Sollen mehr Flüssigkeit oder Brühe hinein, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Ein Drittel des Currys kann nach 30 Minuten Köcheln gestampft werden, um eine sämige Konsistenz zu erhalten. Dann kommen die Spinatblätter hinzu. Wenn der Spinat ebenfalls gut durch ist, nach etwa 5-7 Minuten, wird alles kurz ziehen gelassen, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und schließlich das Süßkartoffel Curry mit Reis, Quinoa oder anderem frischen Brot serviert.

Haben Sie ein eigenes Lieblingsrezept mit Süßkartoffeln? Lassen Sie uns unter dem Beitrag wissen, wie Sie Süßkartoffel Pommes oder Süßkartoffel Curry am liebsten zubereiten!

Weiter Informationen zu Süßkartoffeln gibt es unter ms-sportversand.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.