Süßkartoffelnudeln à la Puttanesca

papa süsskartoffel

Spaghetti à la Puttanesca oder Pasta Puttanesca ist ein italienisches Gericht, das aus Neapel stammt. Wie man es von einem Gericht erwarten kann, dass an einem Ort wie Neapel kreiert wurde, sprudelt es über von italienischen Aromen dank Zutaten wie Basilikum, Oliven, Tomaten und Kapern.

So lecker das auch sein mag, Spaghetti à la Puttanesca ist aufgrund der Nudeln zum Beispiel für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit nicht geeignet. Und genau deshalb haben wir diese Pasta Puttanesca mit Süßkartoffelnudeln kreiert.

Süßkartoffelnudeln, eine Alternative zu Pasta

Klassische italienische Speisen werden fast immer mit Pasta zubereitet. Gerade Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit, vermissen die Möglichkeit solche klassischen Pastagerichte zu genießen. Zum Glück gibt es inzwischen qualitativ sehr gute Spiralschneider, die auch eine Süßkartoffel und nicht nur Zucchini o. ä. zu wunderbaren Gemüsenudeln verwandeln.

Süßkartoffeln enthalten reichlich Vitamin A und Beta Carotin, ebenfalls enthalten sie die Vitamine B1, B2 und B6, sowie Vitamin C, Kupfer und Mangan in ernährungsphysiologisch guten Mengen. Sie haben auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen, was in der heutigen Ernährung bei vielen Menschen bei der Nährstoffzufuhr zu kurz kommt.

Eine weitere wunderbare Eigenschaft der Süßkartoffeln ist, dass sie einen relativ niedrigen glykämischen Index haben, dies bedeutet, dass bei der Nahrungsaufnahme keine dramatische Schwankung des Blutzuckerspiegels stattfindet. Sie sind damit eine perfekte Kohlenhydratquelle für alle die an Diabetes leiden.

Außer den Süßkartoffeln ist der Rest des Rezeptes jedoch wie eine klassische Pasta Puttanesca aufgebaut. Es enthält saftige Tomaten, aromatischer Knoblauch, salzige Sardellenfilets, sowie ein wenig Chiliflocken und natürlich Oliven und Kapern. Ein wenig Honig ist ebenfalls enthalten, um die Soße zu fertigen und dem ganzen einen Hauch Süße zu verleihen.

Natürlich ist kein authentisch schmeckendes italienisches Gericht denkbar, ohne frischen Basilikum, der das ganze abrundet. Das Endergebnis ist eine unglaublich schmackhafte Pasta Puttanesca, die völlig glutenfrei ist und dabei den authentischen Geschmack behält, den man von den klassischen italienischen Zutaten erwartet.

Drucken

Süßkartoffelnudeln à la Puttanesca

Süßkartoffelnudeln mit italienischen Aromen dank Zutaten wie Basilikum, Oliven, Tomaten und Kapern.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword Süßkartoffel
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3 Portionen
Kalorien 454kcal

Zutaten

  • 500 Gramm Süßkartoffeln geschält und mit Spiralschneider geschnitten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 4 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Stück Sardellenfilets gehackt
  • ½ TL Chiliflocken
  • ½ Tasse Oliven
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Kapern
  • ½ TL Honig
  • 3 EL Basilikum gehackt
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze.
  • Füge die Sardellen hinzu und brate sie an, bis die Sardellen sich beginnen aufzulösen.
  • Gebe den Knoblauch und Chiliflocken hinzu und koche das ganze 30 Sekunden.
  • Nun füge die Tomaten, Kapern, Honig und Oliven dazu.
  • Die Soße kurz aufkochen, danach die Hitze reduzieren und 8-10 Minuten köcheln lassen.
  • Während die Soße kocht, kannst du die Nudeln zubereiten.
  • Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Füge die Süßkartoffelnudeln hinzu. Gebe ein wenig Salz über die Süßkartoffeln und 2-3 Esslöffel Wasser hinzufügen.
  • Mit einem Deckel die Pfanne verschließen und unter gelegentlichem umrühren 5-7 Minuten lang köcheln lassen.
  • Nimm die Soße vom Herd und schmecke mit Salz und schwarzem Pfeffer ab, danach füge das Basilikum hinzu und mische das ganze.
  • Füge die Soße zu den Nudeln hinzu und mischen das ganze vorsichtig.
  • Sofort servieren.

Serviervorschlag

1 Portion enthält folgende Nährwerte
  • 53,7 g Kohlenhydrate
  • 25,8 g Fett
  • 19 g Zucker
  • 8,1 g Eiweiß
  • 10,5 g Ballaststoffe
  • 1330 mg Kalium
  • 1113 µg Vitamin A
  • 30,9 mg Vitamin C
  • 54,8 µg Folsäure (B9)
  • 1105 mg Natrium

Tipp für die Süßkartoffeln à la Puttanesca

Es ist eine wunderbare Variante, die Süßkartoffeln zur Hälfte mit Zucchini zu ersetzen. Diese werden ebenso mit dem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti verarbeitet. Auch die Kochzeit verändert sich nicht, da die Zucchini und Süßkartoffeln eine ähnliche Garzeit haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





*