Infektionserkennung durch Corona Tests

coronavirus

In Zeiten einer rasch ansteigenden 7-Tage-Inzidenz und einer zeitgleich dazu verlaufenden Grippe- und Erkältungswelle vermag durchaus schwierig zu sein, eine Infektion mit dem Sars-CoV-2 bzw. Covid 19 Virus zielsicher zu erkennen.

Aus der Wissenschaft ist indes hinlänglich bekannt, dass es gerade auf eine schnelle und zweifelsfreie Infektionserkennung ankommt, um weitreichende Infektionsketten vermeiden respektive verhindern zu können.

Denn nur auf dieser Weise kann die steigende Inzidenz vermieden werden. Schnelles und verantwortungsbewusstes Handeln von jedem ist an dieser Stelle gefragt. Lieber einmal zu viel testen und damit auch der sicheren Seite sein.

Denn nicht nur das Risiko der Ansteckung, sondern auch die Folgeschäden sind sehr hoch. Long Covid spielt dabei eine immer präsentere Rolle in den unterschiedlichsten Altersgruppen.

Antigen-Schnelltest

Diesem Problem der Ungewissheit können sogenannte Antigen-Schnelltests Abhilfe verschaffen. Im Konkreten handelt es sich hierbei um einen Test, bei dem ein Abstrich der Nasenschleimhäute auf ein körpereigenes Antigen untersucht.

Dieses Antigen ist hierbei die Immunreaktion des Körpers auf eine Infektion mit dem Covid 19 Virus und somit ein Indikator für eine bestehende bzw. akute Infektion. Diese Corona Antigen-Schnelltests zeichnen sich vor allem durch ein schnelles Ergebnis aus, welche in der Regel bereits nach 15 Minuten vorliegen und Aufschluss über die Infektiosität einer Person geben können.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Handhabung. Die detaillierte Erklärung in Wort und auch mit Bildern macht die Anwendung für Laien ebenso einfach wie für professionelles Personal. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können hiervon profitieren.

Der Schnelltest für zu Hause ist immer nur eine Momentaufnahme. Das bedeutet, haben Sie am Morgen noch ein negatives Ergebnis, dann muss das am Abend nicht mehr der Fall sein. Jedoch kann bereits diese Momentaufnahme viel zur Eindämmung der Pandemie beitragen.

Die Genauigkeit von einem Schnelltest ist nicht vergleichbar mit einem PCR-Test. Hierbei wird lediglich das Eiweiß im Speichel oder der Schleimhaut als Grundlage für das Testergebnis herangezogen. Außerdem kommt es bei dem Schnelltest auf die genaue Durchführung an.

Corona Test kaufen

Doch wo können Sie einen Corona Test kaufen? Hier gibt es zahlreiche Anbieter, wobei zuvor folgende Unterscheidung getroffen werden muss: Ein Schnelltest kann entweder in einer autorisierten Teststation durch geschultes medizinisches Personal durchgeführt werden oder zu Hause in den eigenen vier Wänden.

Ein Test in einer offiziellen Teststation kommt sogleich mit einem amtlichen Testnachweis daher, welcher unter anderem für den Besuch öffentlicher Einrichtungen, Restaurants oder ähnlichem erforderlich sein kann.

Ein selbst durchgeführter Test zuhause bietet diesen Vorteil nicht, gleichwohl auch auf diese Art und Weise eine mögliche Infektion nachgewiesen bzw. ausgeschlossen werden kann. Seit Abschaffung der kostenlosen Schnelltests an Teststationen und einer Preiserhebung in Höhe von 3,00 Euro pro Test vermag es dennoch zu überzeugen kostengünstigere Test in Eigenregie durchzuführen.

Corona Tests können neben Apotheken und Supermärkten vor allem auch im Internet bestellt und gekauft werden. Wohingegen in Supermärkten und Apotheken ein Stückpreis zwischen 1,50 Euro bis 3,00 Euro als handelsüblich gilt, können ähnliche Tests im Internet bereits ab 0,60 Euro bestellt werden.

Zu beachten ist hierbei jedoch, dass es sich sodann um Großpackungen, das heißt in der Regel mindestens 25 Stück handelt. Für Personen, die sich regelmäßig zu Hause testen wollen, scheint dies durchaus attraktiv zu sein.

Für Personen, die jedoch nur einen einzelnen Test zwecks Abklärung eines akuten Krankheitsbildes benötigen, dürfte die Bestellung einer Packung mit 25 Tests nicht infrage kommen.

grossveranstaltung
in nightclub. big concert.

Unternehmen und Großveranstaltungen

Anders als für einzelne Personen sind die Großpackungen der Coronaschnelltest unter anderem für Firmen, Unternehmen oder Veranstalter von Großveranstaltungen durchaus interessant. Um das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig zu engmaschig wie möglich zu kontrollieren, ohne dabei den einzelnen Mitarbeiter weitreichend einschränken zu müssen, können für die gesamte Belegschaft Schnelltest zur Verfügung gestellt werden.

Im Konkreten kann beispielsweise im Eingangsbereich des Unternehmens oder auch der Großveranstaltung eine Art Stand mit ausreichend vielen Corona Tests errichtet werden. Bevor der Einzelne die Räumlichkeiten betritt, muss ein negatives Ergebnis abgewartet werden.

Liegt hingegen ein positives Ergebnis vor, kann sich die Person umgehend isolieren und gefährdet nachfolgend keine weiteren Mitarbeiter oder Besucher. Aus dieser Perspektive erscheint es gerade für Unternehmen und Veranstalter interessant, Großpackungen von Corona-Antigen-Schnelltests zu kaufen, zumal bei entsprechend hoher Bestellzahl der Stückpreis weit unter den im Handel üblichen Einzelpreisen liegt.

Ein Corona Test kann auch Long Covid eindämmen

Neben aktuellen Inzidenzzahlen, der Ansteckung und den akuten Einschränkungen während der Infektion sollte man auch die Folgeschäden nicht außer Acht lassen. Mittlerweile sind Verläufe bei vielen Menschen durch die Impfungen deutlich mildern.

Es gibt jedoch immer wieder Fälle, die nicht nur einen schweren Verlauf, sondern auch immense Folgeschäden mit sich bringen. Long Covid nennt sich das und trifft in den letzten Jahren und Monaten immer mehr Menschen. Diese Viren sollten auf keinen Fall unterschätzt werden

Die möglichen Symptome sind dabei vielseitig. In jedem Fall handelt es sich jedoch um gesundheitliche Beeinträchtigungen, die behandelt werden müssen. Häufig werden diese jedoch nicht auf Corona und die Infektion geschoben.

Hierbei kann es sich zum Beispiel um eine anhaltende Müdigkeit, schnelle Erschöpfung oder auch Konzentrationsstörungen handeln. Viele Patienten berichten auch von ständiger Gereiztheit oder auch Depressionen oder Angststörungen.

Es sind also nicht immer die offensichtlichen Faktoren wie zum Beispiel Kurzatmigkeit, schwere Atmung oder auch der Husten, der einen Hinweis auf die Long Covid Krankheit Aufschluss geben. Fieber und Schlafstörungen und alles andere, was ungewöhnlich ist, sollte schnellstmöglich abgeklärt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, sollten die Symptome nicht nach 4 Wochen abgeklungen sein oder treten nach mehr als 12 Wochen nach der Infektion neue und unerklärbare Symptome auf, dann ist man ein Long Covid Patient.

Risikofaktoren, um an dieser Krankheit zu leiden, sind ebenfalls vorhanden. Die meisten Long Covid Pattieren sind im Alter zwischen 15 und 45 Jahren angesiedelt. Häufig sind bereits chronische Vorerkrankungen vorhanden.

Schwere Krankheitsverläufe von Corona begünstigen natürlich den Umstand, auch später noch immense Folgeschäden zu haben. Je leichter der Verlauf, desto niedriger ist das Risiko. Die letzten Monate haben zudem gezeigt, dass Frauen deutlich häufiger an Long Covid leiden als Männer.

Fazit

Grundsätzlich sind Schnelltest eine sehr gute Möglichkeit für die Eindämmung und das Erkennen des Virus. Natürlich geben sie nur ein minimales Maß an Sicherheit, jedoch ist das bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Ein Schnelltest ist perfekt für Schülerinnen und Schüler, die sich jeden Tag zwischen vielen Menschen aufhalten. Auch vor einer Veranstaltung oder einer Reise können die Tests in den eigenen vier Wänden sehr gut sein.

Für Personen, die lediglich einen einzelnen Test benötigen, empfiehlt es sich, entweder in eine offizielle Teststation zu gehen oder im Supermarkt einen entsprechenden Test zu kaufen. Für Firmen und Veranstalter von Großveranstaltungen können die Großpackungen mitunter zu deutlich reduzierten Stückpreisen durchaus das Mittel der Wahl sein.

Möchte man jedoch in einer Pflegeeinrichtung oder in das Krankenhaus, muss man den Weg zu einer offiziellen Teststation in Kauf nehmen. Mit einem entsprechenden Beleg werden in vielen Bundesländern die Kosten hierfür nicht anfallen.

Bei den Stationen sind die Schnelltests jedoch genauer als zu Hause. Zudem werden die Proben vom geschulten Personal durchgeführt. Sie haben hier also ein wenig mehr Sicherheit und vor allem Gewissheit.

0/5 (0 Reviews)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*