Diese Kleidung gerät nie aus der Mode

frau mit blumenkleid im mohnfeld

Jedes Jahr bestimmen zahlreiche Menschen in der Modebranche den Trend für das aktuelle Jahr. Im Wandel der Zeit gibt es immer wieder Kleidung, die nur ein paar Monate beliebt ist und andere kann sich über viele Jahrzehnte halten.

Manche Trends kommen auch wieder und wiederholen sich. Das, was zum Beispiel in den 70 er Jahren angesagt war, kommt mit ein paar Veränderungen zurück und kann die Laufstege und die Kaufhäuser erneut erobern.

Einige Klassiker schaffen es jedoch jedes Jahr aufs Neue in die Kleiderschränke. Kombiniert mit neuer Mode oder einfach clean spielt dabei keine Rolle. Diese Kleidung wird niemals aus der Mode kommen.

Diese Klassiker kommen nicht aus der Mode

Sogenannte Basics zählen zu den Dauerrennern in jedem Schrank. Neben einem weißen T-Shirt und einer schlichten Bluse gibt es jedoch weitaus mehr, was sich seit vielen Generationen in der Modewelt immer wieder behaupten kann.

Die Jeans

Ein Kleidungsstück, was jeder in seinem Schrank hat, ist die Jeans. Dieser Klassiker hält sich seit vielen Jahrzehnten in der Beliebtheitsskala ganz weit oben auf. Unterschiedliche Schnitte und Farbnuancen machen sie so beliebt.

Eine Jeans lässt sich nahezu jedem Anlass tragen. Kombiniert mit einem Hemd oder einer Bluse entsteht ein seröser Eindruck. Locker und lässig wirkt man hingegen mit einem weiten T-Shirt oder einem Hoodie.

Auch die Wahl der Schuhe ist hier breit aufgestellt. Turnschuhe sehen genauso gut zu der Jeans aus wie edler Lederschuhe oder sogar Pumps. Mit Sandalen oder auch Flip-Flops kann die Jeans sogar am Strand getragen werden.

Mit entsprechende Schmuck kann man ebenfalls das Erscheinungsbild dem Anlass anpassen. Trägt man zum Beispiel Ohrstecker Gold und eine edle Halskette, dann wirkt das seriös. Bunter Modeschmuck macht das Outfit hingegen locker und frech.

Blumenkleider im Sommer

Gerade an warmen Tagen lieben wir Kleidung, die locker und luftig ist. Die Damen können in diesem Fall auf unterschiedliche Kleider zurückgreifen. Lang oder kurz, besonders weit oder eher eng geschnitten kommt ganz auf die Vorlieben an.

Ein Kleid, welches jedoch nahezu in jeder neuen Sommersaison auftaucht, ist das Blumenkleid. Verspielt, luftig und mit unterschiedlichen Blumen und Farben ist es ein wahrer Klassiker.

Dieses Kleid kann zu zahlreichen und vor allem unterschiedlichen Anlässen getragen werden. Am Strand sieht es genauso gut aus wie bei einer Party im Garten. Selbst auf einer Hochzeit ist es festlich genug.

An kühleren Tagen kann es auch mit einer Jeansjacke, einem Blazer oder sogar mit einer Lederjacke kombiniert werden. Je nach Anlass und Witterung ist gerade das Blumenkleid die perfekte Wahl.

Der klassische Blazer

Ein Blazer ist in der Damenwelt und auch bei den Herren gleichermaßen beliebt. Man kann ihn nicht nur zu einer Jeans oder einem Kleid kombinieren. Auch zu einem Rock oder einer Stoffhose sieht er gut aus.

Ein kurzer und eng geschnittener Blazer zusammen mit einer engen Jeans und edlen Pumps ist zum Beispiel perfekt für einen Besuch in der Disco oder gar einen angesagten Club. Kombiniert man diesen Blazer mit einer weiten Hose, dann wirkt das eher entspannt.

Für das Büro eignen sich Modelle, die ein wenig länger geschnitten sind. Aber auch hier reicht eine einfache Jeans und entsprechende Schuhe aus, um die nötige Seriosität auszustrahlen, die man im Büro benötigt.

Ist der Blazer mit einem Oversize-Schnitt versehen, dann kann er locker wirken. Vor allem wenn man diesem im Sommer zu einem luftigen Kleid trägt. Männer können in diesem Fall zu einer weiten Stoffhose greifen.

Accessoires und Schuhe

Neben klassischen Kleidungsstücken gibt es aber auch noch zahlreiche Accessoires und Schuhe, die niemals aus der Mode geraten. Dieser kann man zu neuen Trends oder zu den Klassikern perfekt kombinieren.

Eine zeitlose und klassische schwarze Handtasche. Die Farbe passt zu den meisten Kleidungstücken und ist ein treuer Begleiter. Sie kann auf einem Geburtstag genauso gut getragen werden wie zum Essen im Restaurant.

Einziges Manko ist der Freizeitbereich. Für einen Besuch auf dem Spielplatz oder einen Nachmittag am Strand ist das Modell eher weniger geeignet. Hier muss man auf Alternativen zurückgreifen. Ein Rucksack oder eine große Stofftasche sind hier angesagt.

Hüte in unterschiedlichen Formen und Farben geraten ebenfalls nicht aus der Mode. Der große Strohhut für den Sommer oder eine klassische Variante für den Abend können das gesamte Outfit deutlich aufwerten.

Klassische Schuhe, die in keinem Schrank fehlen dürfen, sind Sneakers und Pumps. Dabei geht es hier um die schlichte und einfach Variante, die zu allen Kleidungsstilen und Farben passt. Schwarz ist hier die häufigste Wahl.

Sneakers kann man sehr gut zu Hosen, aber auch zu Kleidern kombinieren. Im Büro oder auch im Park können sie das Outfit komplett machen. Gleiches gilt für die Pumps. Diese müssen nicht nur zu einem Kleid oder Rock getragen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*