Wirksame Gesichtspflege ab 60 – Hilfe durch Naturkosmetik

natuerliche kosmetika

Reife Haut braucht eine reichhaltige Pflege, da sie nach den Wechseljahren eher trocken und empfindlich ist. Mit Naturkosmetik für reife Haut können Sie Ihrer mittlerweile anspruchsvollen Haut einen Gefallen tun und Ihrem Gesicht wieder mehr Glanz verleihen. Ab einem Alter von 60 reicht es leider nicht mehr aus, sich nur auf die Regenerationskräfte der Haut zu verlassen.

Deshalb müssen Sie jetzt handeln und mit der richtigen Pflege Ihre Haut schützen. Gönnen Sie sich eine wirksame Gesichtspflege, die festigt und die Elastizität verbessert. Sie werden staunen, wie sich Ihr Hautbild nach jeder Pflegeroutine verbessern wird.

Ab wann sollte man Naturkosmetik für reife Haut benutzen?

Der Begriff reife Haut wird dermatologisch nicht genau definiert. Jedoch kann man sagen, dass die Haut ab 40 Jahren stark an Elastizität und Feuchtigkeit verliert. Eine wirksame Gesichtspflege ab 60 Jahren enthält dementsprechend andere Wirkstoffe als eine Gesichtscreme ab dem 25. Lebensjahr.

Mit dem Verlust der Feuchtigkeit zeigen sich die ersten Falten. Mit der richtigen Pflege können Sie jedoch der Faltenbildung vorbeugen. Zwar kann eine gute Gesichtspflege die Bildung der Falten nicht vollkommen verhindern, dennoch hilft eine regelmäßige Pflege, die Haut jung zu halten.

Welches ist die beste Naturkosmetik für reife Haut?

Besonders die Pflegeserie Regeneration Intensiv von Dr. Hauschka erfüllt alle Bedingungen für eine reife Haut. Die Cremes dieser Marke sind vor allem auch für Allergiker geeignet, sodass Sie sich keine Gedanken diesbezüglich machen müssen. Die Regeneration Intensiv Produkte sind eine besonders reichhaltige Pflege für die Haut ab 60.

Die Produkte sind allerdings nicht nur dafür bekannt, dass sie die Haut pflegen, sie sind außerdem sehr intensiv und schützen langanhaltend. Nebenbei verbessern die Produkte auch noch die Hautfestigkeit, stärken die Hautbarriere und die Widerstandskraft und sorgen wieder für mehr Elastizität. Verwenden Sie nach dem Aufragen der Pflege einen Face Roller für mehr Ebenmäßigkeit.

Hautpflege für den Tag in nur drei Schritten

pflege schritte

Obwohl reife Haut generell mehr Feuchtigkeit benötigt, kann man nicht sagen, dass die Haut jeden Tag die gleiche Pflege benötigt. Je nach Jahreszeit und Tagesform stellt die Haut andere Ansprüche an uns. Während die reife Haut manchmal eine reichhaltige Pflege benötigt, kann an anderen Tagen auch ein leichtes Gesichtsfluid ausreichen.

Die richtige Reinigung

Direkt nach dem Aufstehen sollten Sie Ihr Gesicht mit einer Gesichtswaschcreme reinigen. Eine Gesichtswaschcreme reinigt die Haut, klärt und wirkt regulierend. Außerdem verfeinert und belebt die Gesichtswaschcreme Ihren Teint. Ist Ihre Haut sehr empfindlich, können Sie natürlich auch eine sanfte Reinigungsmilch benutzen.

Die Reinigungsmilch sorgt dafür, dass die reife Haut von Schmutz befreit und sie auf die weiteren Pflegeschritte vorbereitet wird. Zudem wirkt die Reinigungsmilch pflegend.

Wie stärkt man reife Haut?

Das Gesicht erfrischt und stärkt man mit einem Gesichtstonikum. Das Gesichtstonikum regt die Eigenkräfte der Haut an und lässt das Gesicht wieder in neuem Glanz erstrahlen. Nach der Verwendung eines Gesichtstonikums können Sie sich auf einen rosigen Teint mit lebendiger Ausstrahlung freuen.

Für mehr Vitalität können Sie übrigens auch ein Serum verwenden, welches die reife Haut zusätzlich stärkt. Vor allem das Gesicht und auch das Dekolleté können eine Portion Extra-Pflege sehr gut gebrauchen.

Der richtige Schutz

Im dritten Schritt wird Ihre Haut intensiv gepflegt. Tragen Sie dafür eine reichhaltige Tagescreme auf Ihre Haut, um sie zu stärken und zu festigen. Die Naturkosmetik für reife Haut fördert die Spannkraft und unterstützt bei nachlassender Elastizität.

Tragen Sie die Gesichtspflege ruhig großzügig auf Ihr Gesicht. Wollen Sie Ihrer Haut noch etwas Gutes tun, können Sie zusätzlich ein Ölserum verwenden. Mischen Sie das Ölserum ganz einfach mit Ihrer Tagescreme für eine intensive Pflegewirkung.

Tipps für die optimale Pflege ab 60 Jahren

Naturkosmetik für reife Haut setzt nicht auf unnatürliche Effekte. Vielmehr setzt Naturkosmetik auf langfristige, aber stetige Anti-Aging-Effekte, ohne die Haut dabei zu strapazieren. Im Alter wird die Haut immer anspruchsvoller.

Nicht selten kommt es vor, dass Menschen im fortgeschrittenen Alter an Hautkrankheiten wie Couperose oder Rosacea leiden. Falls auch Sie darunter leiden, müssen Sie Ihre Haut besonders gut pflegen. Reinigen Sie Ihr Gesicht jeden Abend mit einer Reinigungsmilch und tragen Sie im Anschluss eine Gesichtskur auf, um die Haut mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen.

Arbeiten Sie die Kur sanft in die Haut ein, damit Ihre Haut nicht zusätzlich austrocknet. Haben Sie tagsüber Probleme mit Ihrer Augen- oder Mundpartie? Wenn die Haut um Augen- oder Mundpartie spannt, benötigt reife Haut eine besonders reichhaltige Pflege.

Für die Augenpartie gibt es spezielle Augencremes, die auf die gereinigte Partie um die Augen aufgetragen werden. Lassen Sie die Creme kurz einwirken, um im Anschluss wie gewohnt die Tagescreme auf Ihr Gesicht aufzutragen. Für die Lippen gibt es ein Lippenkosmetikum, welches ruhig häufiger während des Tages aufgetragen werden kann.

Wenn Sie nach dem ultimativen Pflege-Booster suchen, sollten Sie zu einem intensiven Ölserum greifen. Das Ölserum ist ein echtes Multitalent für zusätzlichen Schutz.

Fazit

Naturkosmetik für reife Haut kann sehr effektiv sein, wenn man sie regelmäßig benutzt. Fakt ist, dass ein Sofort-Effekt mit Naturkosmetik nicht erzielt werden kann. Lediglich die konventionellen Produkte, die teilweise sehr viel Chemie enthalten, können einen Sofort-Effekt herbeiführen.

Allerdings können die Cremes, die teilweise für die Haut schädliche Wirkstoffe enthalten, auf Dauer die Haut austrocknen und langfristig sogar Allergien auslösen. Sie entscheiden, mit welchen Wirkstoffen Ihre Haut in Kontakt kommen soll. Während konventionelle Produkte eher einen Sofort-Effekt herbeiführen und schädlich sein können, ist Naturkosmetik für reife Haut besonders pflegend und langfristig gesehen sogar besser für die Haut.

Die richtige Gesichtspflege ist enorm wichtig. Sie können bei der richtigen Pflege ruhig anspruchsvoll sein, denn Ihre Haut ist es schließlich auch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*