Entspannung im Alltag – Massagen helfen!

massage
massage

In unserer hektischen Welt können die täglichen Herausforderungen im Privat- und Berufsleben ganz schön anstrengend sein. Aus diesem Grund müssen Sie sich gelegentlich eine kleine Auszeit gönnen, die Seele baumeln lassen und neue Kraft tanken.

Wie wäre es am Ende eines anstrengenden Tages mit einer Schulter- und Nackenmassage? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um mit einer Massage dem Körper und Geist ein bisschen Ruhe vor dem Alltag zu gönnen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die besten Methoden.

Wie Sie durch Massagen den Alltag meistern können

Es muss nicht immer der anstrengende Job sein, der Ihnen den letzten Nerv raubt. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten im Alltag, welche den Körper unter Stress setzen. Der Körper reagiert auf unterschiedlichste Art und Weise, ein oft unangenehmer Nebeneffekt davon zeigt sich in Verspannungen.

Egal, ob es sich um eine klassische Massage, eine Fußmassage oder eine therapeutische Überwasser-Massage handelt – Massagen sind immer eine wunderbare Möglichkeit, um den Alltag zu meistern. Durch die Stimulation der Muskeln und des Nervensystems werden Stress und Anspannung abgebaut und die Durchblutung angeregt. Massagen lösen Verhärtungen, Verspannungen und Schmerzen und tragen so dazu bei, dass Sie sich wieder wohler fühlen.

Hier stehen Ihnen verschiedenen Möglichkeiten offen. Entweder kommen Sie in den Genuss einer entspannten Massage durch professionelle Hände, oder Sie massieren sich selbst. Auf die verschiedenen Möglichkeiten möchten wir nun genauer eingehen.

Die besten Massagetechniken für den Alltag

Um Stress und Verspannungen zu lösen, stehen Ihnen diverse Massagetechniken zur Verfügung. Für die meisten unten aufgeführten Praktiken sollten Sie sich in professionelle Hände begeben, aber auch der Partner kann Ihnen dabei helfen, ein Gefühl von Wohlbefinden zurückzuerlangen.

Hier sind einige der besten Massagetechniken für den Alltag:

  1. Die klassische Massage: Eine klassische Massage ist eine wunderbare Möglichkeit, sich zu entspannen und neue Energie zu tanken. Durch die Massage werden die Muskeln gelockert und die Durchblutung angeregt.

Sie ist ideal für Menschen, die viel sitzen oder stehen und sich deshalb Verspannungen im Schulter- oder Nackenbereich zuziehen. Aber auch Rücken- oder Kopfschmerzen können durch eine klassische Massage gelindert werden.

  • Die Aromatherapie-Massage: Aromatherapie-Massagen sind eine spezielle Art der Massage, hier kommen ätherische Öle zum Einsatz. Diese Öle werden aus Pflanzen gewonnen und haben verschiedene Heilwirkungen.

Ätherische Öle werden in die Haut einmassiert und können so ihre volle Wirkung entfalten. Es handelt sich eher um eine entspannte Praktik, denn die Massage selbst ist sehr sanft und beruhigend. Sie eignet sich ideal für Menschen, die unter Stress oder an Schlafstörungen leiden.

  • Shiatsu-Massage: Die aus Japan stammende Shiatsu Massagetechnik basiert auf Druckpunktmassagen. Ursprünglich wurde diese Technik aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) übernommen.

Die Technik der Shiatsu-Massage basiert auf dem chinesischen Meridiansystem. Dieses besteht aus 12 Hauptmeridianen und 8 Nebenmeridianen, die alle Organe des Körpers miteinander verbinden. Sie wird mit den Händen, den Fingern oder dem Ellenbogen ausgeführt und soll die Durchblutung anregen und den Körper entspannen.

Shiatsu-Massagen kommen häufig bei folgenden Beschwerden zum Einsatz: Verspannungen, Kopfschmerzen, stressbedingten Beschwerden und Schlafstörungen.

  • Fußreflexzonenmassage: Eine Fußreflexzonenmassage ist eine Massagetechnik, bei der Druck auf bestimmte Bereiche des Fußes ausgeübt wird. Dies soll helfen, den Körper zu entspannen und die Durchblutung anzuregen.

Reflexzonenmassagen können sowohl von einem professionellen Masseur/in als auch von einem Angehörigen durchgeführt werden. Sie sind jedoch nicht für jeden geeignet.

  • Hydrojet Massagen: Hydrojet-Massagen sind eine Form der Massage, bei der Wasser unter hohem Druck durch spezielle Düsen auf die Haut gerichtet wird. Diese Art der Massage ist sehr entspannend und kann helfen, Muskelverspannungen zu lösen.

Eine entspannte Hydrojet Massage ist ideal für Menschen mit Rücken- oder Nackenschmerzen, da sie die Muskeln entspannen und die Durchblutung anregen. Sie können auch helfen, Stress abzubauen und die Stimmung zu verbessern.

Wie Sie sich selbst massieren können

Sie haben obendrein auch die Möglichkeit, sich selbst zu massieren, wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, zu einer Massage zu gehen oder der Partner gerade nicht in der Nähe ist. Dafür brauchen Sie nicht viel – nur etwas Öl oder Creme und Ihre Hände.

Der einzige negative Punkt bei der Selbstmassage ist, dass Sie nicht jede Körperregion optimal erreichen können. Dennoch lassen sich Arme, Beine, Schultern und Nacken selbst massieren, schwierig wird es lediglich am Rücken.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit der Selbstmassage beginnen sollen, haben wir folgende Anleitung vorbereitet:

  • Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie einen ruhigen Ort, an dem Sie ungestört sind. Stellen Sie sicher, dass das Öl oder die Creme in Reichweite ist
  • Legen Sie sich auf den Rücken und entspannen Sie sich. Atmen Sie ein und wieder aus, wiederholen Sie den Vorgang einige Male, bevor Sie mit der Massage beginnen
  • Beginnen Sie mit der Massage an den Punkten, wo die Verspannung spürbar ist. Verwenden Sie nur so viel Druck, dass es sich für Sie noch angenehm anfühlt
  • Massieren Sie langsam und gleichmäßig. Versuchen Sie, nicht zu ruckartig oder unruhig zu sein. Achten Sie darauf, dass die Bewegungen fließend sind und keine Schmerzen während der Massage auftreten

Fazit: Massagen sind die beste Medizin

Massagen sind die beste Medizin für Körper und Seele, um dem Alltagsstress zu entfliehen und neue Kraft zu tanken! Durch die Stimulation der Muskeln und des Bindegewebes werden Blockaden gelöst und die Durchblutung angeregt.

Durch die Stimulation des Nervensystems wird die Produktion von Endorphinen angeregt, was zu einer Reduktion von Schmerzen führt. Massagen lindern nicht nur Schmerzen, sondern sorgen auch für ein allgemeines Wohlbefinden. Sie entspannen den Körper und geben dem Geist die nötige Ruhe, um sich zu regenerieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*