Die besten Erdbeer-Bananen Smoothie Rezepte

erdbeer bananen smoothie

Für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung sind Gemüse und auch Obst besonders wichtig. Sie liefern nicht nur wichtige Vitamine, sondern auch zahlreiche Nährstoffe, die der Organismus zum Funktionieren benötigt.

Nicht jeder Mensch nimmt genau die Menge zu sich, die sein Körper auch benötigt. Ein Mangel an unterschiedlichen Vitaminen oder andere Nährstoffen kommt daher sehr häufig vor.

Mit einem entsprechenden Smoothie ist das Obst essen deutlich einfacher. Außerdem sieht das Getränk sehr gut aus und kann dem eigenen Geschmack angepasst werden. Sehr beliebt sind Erdbeer-Bananen Smoothies.

Tipps für die Zubereitung von einem Smoothie

Bevor man sich nun an die zahlreichen Rezepte wagt, die man zum Beispiel im Internet findet, sollte man sich noch einige Ratschläge zur Zubereitung holen. Damit gelingt das Herstellen von einem Smoothie garantiert.

Frisch statt tiefgefroren

Natürlich gibt es zahlreiche Lebensmittel, die man eingefroren kaufen kann. Die meisten Früchte sind schockgefroren und verlieren nur ein Minimum an Vitaminen und Nährstoffen. Jedoch leidet der Geschmack häufig unter dem Einfrieren.

Frisches Obst und Gemüse schmeckt immer besser als das Produkt aus der Tiefkühltruhe. Während des Einfrierens gehen Aromen und Geschmäcker verloren. Außerdem verändert sich die Konsistenz.

Je frischer die Zutaten, desto mehr Nährstoffe sind enthalten. Regionale Früchte sind außerdem besser als andere. Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielt auch bei diesem Thema eine Rolle.

fruechte frisch himbeeren

Die Reihenfolge ist wichtig

Viele Menschen haben keine Reihenfolge und tun die Zutaten einfach irgendwie in den Mixer. Das kann sich negativ auf die Konsistenz und auch auf den Geschmack auswirken. Man tastet sich nach und nach an die Festigkeit heran.

Nüsse, Chiasamen oder Ähnliches sollten erst kurz vor dem Fertigstellen in den Mixer kommen. Die Ballaststoffe lösen sich sonst bereits im Smoothie und nicht im Körper. Außerdem sollte man lange genug mixen, damit die Früchte püriert sind.

Smoothie als Getränk oder Mahlzeit

Der Smoothie kann beides sein. Ob es sich nun um ein Getränk oder eine Mahlzeit handelt, hängt von den Zutaten ab. Mischt man nur unterschiedliche Früchte miteinander und fügt ein wenig Flüssigkeit hinzu, dann hat man ein sehr erfrischendes Getränk.

Möchte man eine Mahlzeit ersetzen, dann kann man mit zahlreichen Zutaten kreativ werden. Die Basis bilden immer noch die Früchte. Jedoch kann auch Gemüse wie zum Beispiel Spinat oder Sellerie dazukommen.

Gemüse hat weniger Kalorien und Zucker. Daher ist es sinnvoller, genau diese Komponenten miteinzubauen. Anstatt Fruchtsaft kann man als Flüssigkeit ungesüßten Tee verwenden. Aber auch pflanze Milchprodukte funktionieren sehr gut.

Damit der Smoothie satt macht, dienen Haferflocken, Leinsamen oder Ähnliches als Grundlage. Diese können ebenfalls in den Smoothie getan werden. Zahlreiche Rezepte lassen sich kreativ abwandeln, sodass aus dem Getränk eine ganze Mahlzeit werden kann.

Ein frischer Erdbeer-Bananen Smoothie

erdbeer banane glas smoothie

Ideal für warme Sommertage, aber auch als Getränk zwischendurch, ist diese Variante ideal. Alles, was man benötigt, sind 400 Gramm Erdbeeren, zwei reife Bananen und 400 Milliliter Orangensaft.

Im ersten Schritt werden die Erdbeeren gewaschen. Das Grüne kann man mit dem Messer entfernen. Es ist ratsam, die Früchte zu halbieren oder zu vierteln. Dann ist es einfacher im Mixer.

Die Bananen werden von ihrer Schale befreit und ebenfalls klein geschnitten. Nun kommen die gesamten Früchte in den Mixer. Von dem Orangensaft kann ein kleiner Teil schon hinzugeben werden.

Während der Mixer seine Arbeit macht, gibt man nach und nach immer wieder ein wenig Flüssigkeit hinzu. Hierbei sollte man vorsichtig vorgehen. Auf diese Weise erreicht man nach ein paar Minuten genau die richtige Konsistenz.

Ein kühler Erdbeer-Bananen Smoothie

Wer es nicht so fruchtig mag und eher auf Milch zurückgreifen möchte, kommt bei diesem Rezept ganz auf seine Kosten. Die Zutaten bestehen aus:

  • 150 Gramm tiefgefrorenen Erdbeeren
  • zwei Bananen
  • 400 Milliliter Milch und ein paar Eiswürfeln.

Am besten ist es, wenn man die Erdbeeren im Mixer leicht antauen lässt. Ca. 20 Minuten reichen dabei aus. In der Zwischenzeit kann man die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden.

Beides wird dann mit ein wenig Milch zusammen gemixt. Auch bei diesem Rezept gibt man nach und nach immer mehr Flüssigkeit dazu. Nicht die gesamte Milch auf einmal. Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, kann der Smoothie in einem Glas mit Eiswürfeln serviert werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*