Süßkartoffelsuppe mit Speck

suesskartoffelsuppe

Wer liebt es nicht an einem winterlichen Tag einen Teller mit heißer Suppe zu essen. Diese Süßkartoffelsuppe mit Speck hat den vollen kräftigen Geschmack, wie wenn unsere Oma stundenlang in der Küche stand um einen Eintopf zu machen. Nicht verzweifeln, dieses Rezept ist in 30 Minuten zubereitet und ihr könnt genießen.

Süßkartoffelsuppe schnell gemacht

Die einzelnen Schritte in diesem Rezept sind sehr einfach. Brate den Speck (das ist für mich das Beste an diesem Rezept) in einem großen Topf an, nachdem er knusprig gebraten ist, nimm ihn heraus. Dann gibst du die Zwiebeln und den Knoblauch in das Fett, des zuvor angebratenen Specks. Nachdem Zwiebeln und Knoblauch schön glasig gebraten sind, gibst du die Kartoffel hinzu und kochst sie in Hühnerbrühe. 

Wenn die Kartoffeln weich sind, alles gerieren und fertig. Eine wunderbare cremige, herzhaftes Suppe mit viel Geschmack ist das Ergebnis. Vor dem Servieren gibst du von deinem zerbröselten Speck über die Suppe. Süßkartoffeln sind vor allem im Winter eine gute Alternative zu weißen Kartoffeln und eignen sich hervorragend, um Suppen aber auch andere Speisen zu ergänzen.

Als stärkehaltige Komponente und damit Sattmacher bei einer Mahlzeit, sind Süßkartoffeln hervorragend geeignet. Darüber hinaus liefern sie auch viele Vitamine und Mineralstoffe und sind eine gute Quelle für die Vitamine B6, C und D. Das ist mehr als ein guter Grund diese tolle super einmal selbst auszuprobieren.

Drucken

Süßkartoffelsuppe mit Speck

Herzhafte Süßkartoffelsuppe mit Speck für den Winter
Gericht Hauptgericht
Keyword Süßkartoffel
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 326kcal

Zutaten

  • 3 Stück große Süßkartoffeln geschält und gehackt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Stück Zwiebel gewürfelt
  • 4 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Kümmel
  • ¼ TL gemahlener Koriander
  • ¼ TL gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 4 Scheiben Speck

Anleitungen

  • Den Speck in eine große Pfanne geben und knusprig braten. Nach dem Braten auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Teller bei Seite stellen und in kleine Stückchen zerbröseln oder zerhacken.
  • In dem zurückgebliebenen Fett von dem angebratenen Speck, die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten bis die Zwiebeln weich sind. Danach Salz, Kümmel, Koriander, Pfeffer und Cayennepfeffer hinzufügen.
  • Nun kommen die Kartoffeln und Hühnerbrühe in den Topf, das ganze zum Kochen bringen und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit einem Pürierstab die Zutaten im Topf pürieren bis sie eine glatte sämige Konsistenz haben.
  • Heiß servieren, mit dem zerbröselten Speck garnieren.

Serviervorschlag

1 Portionen enthält folgende Nährwerte
  • 37,3 g Kohlenhydrate
  • 14,2 g Fett
  • 10,4 g Zucker
  • 12,1 g Eiweiß
  • 4,4 g Ballaststoffe
  • 781,2 mg Kalium
  • 872,1 µg Vitamin A
  • 6,5 mg Vitamin C
  • 30,9 µg Folsäure (B9)
  • 888,4 mg Natrium

Tipp für deine Süßkartoffelsuppe mit Speck

Dieses Rezept ist auch eine gute Möglichkeit übrig gebliebene Süßkartoffeln zu verwenden. Wenn du bereits gekochte Süßkartoffeln hast, dann musst du sie einfach nur in die auf gekochte Hühnerbrühe einrühren. Dann noch einmal 5 Minuten köcheln lassen, damit die Süßkartoffeln alle Aromen aufzusaugen können. Danach wie angegeben pürieren. Die Süßkartoffelsuppe mit Speck eignet sich auch hervorragend zum einfrieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





*