Kostenloser Versand ab 60€ in DE und 80€ in AT
einfache und schnelle Bezahlung
kompetente, wissenswerte Beiträge
 

Systempflege für unsere Haut

Die stärksten Feinde unserer jugendlichen, frischen Haut sind Stress, schlechte Ernährung sowie Lebensgewohnheiten und die stetig ansteigenden negativen Umwelteinflüsse, wie z. B. Abgase, erhöhte Ozonwerte, negative UV-Strahlung (Sonnenbankbesuche) und natürlich "freie Radikale". Diese Faktoren greifen unsere intakten Zellen an und zerstören sie. Unser Organismus ist, bei immer höheren Konzentrationen dieser negativen Belastungen, nicht in der Lage, diese abzufangen.

Viel zu früh zeigt uns die Haut Linien, Fältchen und Falten in einem blassen, müden, schlecht durchbluteten Teint als Grundlage.

Um dem entgegen zu wirken, sollte man die Haut als Organ in seiner Funktion verstehen und eine regelmäßige "Systempflege" anwenden, die Haut richtig pflegen und schützen. Jeder Hauttyp ist anders, hat andere Bedürfnisse und altert auch anders, die Haut "vergisst" nicht.

Systempflege ist wichtig zur Erhaltung und Entgiftung der Haut

1. Abschminken (Reinigungstücher, Augen-Make-Up-Entferner)

Das Gesichts-Make-Up löst sich durch normale Gesichtsreinigungsprodukte, wie Milch, Schaum oder Gel; Augen-Make-Up aber beinhaltet Harze und Wachse, diese sind nicht wasserlöslich, sie können nur durch Augen-Make-Up-Entferner oder Abschminktücher entfernt werden. (Serien: DeLuxe & Aloe Vera). Bei ganz zartem Augen-Make-Up  ist auch die Reinigung mit einer Reinigungsmilch (Serien: Aloe VeraBeauty Diamonds) möglich, weil diese leicht fetthaltig sind, Fette lösen Harze und Wachse.

2. Reinigen (Milch, Gel, Schaum)

Die Haut muss systematisch und regelmäßig gereinigt werden. Umwelteinflüsse reizen zudem die Haut, genau wie Abgase, Nikotin, Strahlung und Klimaanlagen. Die Haut muss von Schmutz und Talg befreit, vor dem Austrocknen und der Hautalterung bewahrt werden. Regelmäßige Reinigung unterstützt die Entschlackung und Regeneration der Haut. Verwenden Sie hierzu Reinigungsmilch (Serien: Aloe VeraBeauty Diamonds) , Reinigungsschaum die Microsilver Waschcreme für die anspruchsvolle Pflege.

3. Tonifizieren (Gesichtswasser, Tonic, Lotion, Emergency Spray)

Reinigungsprodukte entfernt man mit Wasser von der Haut. Jedoch hinterlässt Wasser einen Kalkfilm, so entsteht eine schlecht durchlässige Barriere. Der Hauptnutzen eines Gesichtswassers (Lotion, Tonic) , und das beachtet man nicht wirklich, ist, dass der Kalkhaushalt der Haut neutralisiert wird. Die Haut ist erst nach dem tonifizieren aufnahmefähig für nachfolgende Pflegeprodukte, sie ist erfrischt, weich und erholt - Beauty Diamonds.

4. Befeuchten (Seren, Concentrate)

Befeuchtende Produkte sind Seren, Konzentrate, Ampullen ; diese Produkte sind die hochwertigsten Produkte zur Pflege der Haut, feinste und konzentrierteste Konsistenzen. Diese Produkte füllen den Feuchtigkeitsgehalt und Wirkstoffgehalt der Haut auf, daraus nährt sich die Haut über Stunden; diese Stufe der Systempflege ist die Wichtigste. Benutzen Sie diese Produkte auch für die Augenpartie. (Serien: Aloe Vera, Beauty Diamonds, Serox)

5. Augenpflege 

Die Augenpartie ist 5 - 7 mal dünner als die übrige Gesichtshaut. Aufgrund ihrer stärkeren Beanspruchung und pergamentartigen Struktur bedarf sie einer anderen, feineren und intensiveren Pflege. Die Augenpartie neigt zu ersten, Fältchen, Schwellungen und Schatten. Konzentrierte Augenpflegeprodukte unterstützen die Regeneration, arbeiten gegen Schatten und Schwellungen. (Serien: Aloe Vera, PlatinumSeroxBeauty Diamonds)

6. Tages- oder Nachtcreme, 24h-Creme

Tagescremes sind von der Konsistenz her leichter als eine Nachtcreme, daher auch als Make-Up-Unterlage besser geeignet. Zudem haben als Tagescremes deklarierte Cremes grundsätzlich vom Gesetzgeber her, einen Lichtschutzfaktor angereichert (3-5). (Serien: Aloe Vera, Beauty Diamonds, Racine. Nanogold aufgrund der Wirkstoffe sogar LSF 15)

Nachtcremes sind reichhaltiger (sahniger) in der Konsistenz und höher vom Wirkstoffgehalt als Tagescremes, weil die Haut zur Nacht hin Nährstoffe besser aufnehmen kann. Die Schlafphase ist für die Haut die Erholungs- und Regenerationszeit. (Serien: Aloe Vera, Beauty DiamondsNanogold)

Zudem gibt es praktische 24h-Cremes, die auch gern von Männern genutzt werden. (Serien: Aloe SoftcremeAloe PropolisAloe DermaintensePowerliftSerox, Beauty Diamonds, Platinum)

Alle Cremeprodukte versiegeln alle zuvor angewandten und aufgetragenen Pflegeprodukte und halten die Hautoberfläche geschmeidig.

7. Spezial-Pflege (Dekolleté, Hals, Busen)

Dekolleté- und Busenpflege-Produkte sollten grundsätzlich angewandt werden. Das Dekolleté, der Hals und der Busen neigen zu Gewebsverlust, daher auch zu kleinsten Fältchen. Spezial-Cremes stärken und festigen die empfindlichen Hautzonen. Cremen Sie diese Hautpartien immer von unten nach oben ein. (Serien: Beauty Diamonds, Aloe-Box, Racine Seren)

8. 1 x wöchentlich Peeling, Maske

Einmal wöchentlich peelt man mit einer Peelingcreme- oder Gel, mit "abgerundeten Schleifpartikeln" die abgestorbenen Hornschüppchen, die auf der Hautoberfläche liegen und die Haut unregelmäßig , fahl und ungepflegt aussehen lassen, ab. (Serie: Aloe Vera)

Ist die Barriere aus toten Hautschüppchen entfernt, ziehen nachfolgende Pflegeprodukte (Tonic, Seren, Cremes) oder eine intensiv pflegende Maske viel besser ein.

Verwenden Sie die Aloe Vera Schaummaske für jeden Hauttypen oder tragen Sie Ihre gewohnte Pflegecreme Messerrückendick auf die Haut auf, arbeiten nach ca. 15 min den Überschuss ein oder nehmen ihn mit einem Kosmetiktuch ab.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.