einfache & sichere Bezahlung
Umweltfreundlicher & günstiger Versand Europaweit
seit 7 Jahren für unsere Kunden da
 

Die perfekte und gesunde Bettdecke

Wenn Sie nach einer gesunden und perfekten Bettdecke für Ihre persönlichen Schlafbedürfnisse suchen, können wir Ihnen Tipps geben. Sie sollten sich umsehen nach der individuellen Bettdecke, die am besten aus Naturmaterialien besteht. Ob Allergiker oder auch einfach, um Ihre Schlafsituation optimal zu unterstützen: Die perfekte und gesunde Bettdecke wird Ihre nächtliche Ruhe positiv unterstützen.

Auf der Suche nach der optimalen Bettdecke

bett-unaufgeraumtSie können auf den kompetenten Webseiten Ihre Bettdecke mit Hilfe der professionellen Tipps finden. Wir beraten Sie zu allen Fragen im Bereich der angebotenen Modelle. So bietet beispielsweise Allnatura die schadstoffgeprüfte Bettdecke aus Naturmaterialien an, die auch für Allergiker bestens geeignet ist. Ebenso wird im Shop die Baumwoll-Leicht-Bettdecke angeboten, die sogar die Bestnote bei den Bettdecken erzielt hat. Sie ist Allergiker-geeignet. Auch die Sommerdecke, die leicht und angenehm ist und aus 100 Prozent Bio-Baumwolle (kbA) produziert ist, kann bestellt werden. Im Einzeltest wurde diese Bettdecke von Öko-Test mit der Bestbewertung versehen. Ebenso wird die Lyocell-Ultraleicht-Bettdecke hier für Sie angeboten. Sie hat eine herrlich leichte Tencel-Füllung und einen Baumwoll-Batist Bezug aus kbA-Qualität. Diese Decke ist beispielsweise trocknergeeignet und waschbar, was auch den hygienischen Aspekt optimiert.

Naturmaterialien für den erholsamen Schlaf

Entscheiden Sie sich für eine Schafwoll-Wende-Bettdecke, können Sie sicher sein, dass dies die ideale Bettdecke für Ihre Bedürfnisse sein wird. Die eine Seite besteht aus kühlendem Batist, die Sie bei wärmeren Temperaturen auswählen und die andere Seite ist aus molligem Jersey. Auch eine Leinen-Baumwoll-Bettdecke ist perfekt, wenn Sie Ihr Bett gesundheitsbewusst bestücken möchten. Dieses Baumwoll-Leinen-Gemisch kühlt angenehm und ist für alle Personen geeignet, die eher viel schwitzen. Besonders Frauen in den Wechseljahren oder Männer, die einen eher geringen Wärmebedarf haben, können sich für diese Decke entscheiden. Für Allergiker ist die Sommerbettdecke aus Hanf zu empfehlen. Diese ist schadstoffgeprüft und ökologisch konsequent hergestellt.

Für einen gesunden Schlaf

schlafzimmerWenn Sie einen gesunden Schlaf wünschen, ist eine Decke aus Naturfasern die optimale Wahl. Sie sollte außerdem aus einer schadstoffgeprüften Topqualität sein und Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. Wir empfehlen Ihnen eine Bettdecke, die "Made in Germany" hergestellt wurde. Ob die luftig-leichte Variante für den Sommer oder die mollig warme für den Winter: Die Qualität sollte aus hochwertiger kbA-Qualität bestehen und schadstoffgeprüft sein. Auch 4-Jahreszeiten-Decken werden in diesem ökologischen Sortiment angeboten. Die Körperzonen-Bettdecken aus Naturfasern sind zudem optimal für einen gesunden Schlaf. Ebenfalls gibt es Bettdecken aus Kapok, Seide, Schafschurwolle, Schafschurwolle Zirbe, Kamelflaumhaar, Yak Flaumhaar, Cashmere, Daunen oder Eiderdaunen. Sie entscheiden ja nach Ihrem Budget und Ihren individuellen Wünschen, welche Bettdecke künftig Ihren Schlaf verwöhnt.

Tipps für den Kauf Ihrer optimalen Bettdecke

Wir können Ihnen Tipps geben, die den Kauf Ihrer optimalen Bettdecke positiv unterstützen. Neben der Entscheidung, eine Bettdecke aus Naturmaterialien und aus Qualitäten mit kbA-Qualität anzuschaffen, gibt es auch andere wichtige Kriterien für die Auswahl. Viele Leute leiden unter Schlafproblemen und können die Nacht nicht durchschlafen. Damit Sie wieder ausgeschlafen am nächsten Morgen aufstehen, ist es wichtig, dass der Körper in der Nacht zur Ruhe kommt. Der Komfort Ihrer Zudecke nimmt großen Einfluss auf Ihre Schlafqualität. Wenn Sie zudem noch Allergiker sind, sollten Sie sich im Bettenfachgeschäft unbedingt bezüglich der geeigneten Materialien beraten lassen.

Die Wahl der Wärmeklasse

Eine optimale Bettdecke muss zum einen Ihre Körpertemperatur halten und zum anderen die Feuchtigkeit abtransportieren. Überlegen Sie beim Kauf einer Natur-Bettdecke, wie viel Wärme Sie brauchen, denn die Hauptaufgabe Ihrer Bettdecke ist es, dass Sie nachts weder zu warm noch zu kalt liegen. Eine optimale Bettdecke muss Ihre Körpertemperatur regulieren. Auch bei geöffnetem Fenster oder ungeheizten Schlafzimmern brauchen Sie eine Decke mit einer guten Wärmeisolierung. Gerade wenn Sie sehr zierlich sind, benötigen Sie mehr Wärme, als vielleicht ein übergewichtiger Mensch. Die Bettdecken aus den Naturmaterialien sind daher auch in Wärmeklassen eingeteilt.

Die Sommerdecke für die heiße Jahreszeit und die kuschelige Decke für die Winterzeit bzw. im Herbst. Besonders empfehlen können wir Ihnen die 4-Jahreszeiten-Decke, die aus zwei unterschiedlich dicken Lagen besteht. Eine Decke ist dünn für die heißen, eher schweißtreibenden Sommertage und die andere Decke ist dicker, für die Frühlings- oder Herbstzeit. Wenn Sie beide Decken zusammenknöpfen, haben Sie eine kuschelig warme Winterdecke aus Naturmaterialien. So sind Sie für alle Eventualitäten ausgerüstet.

Fazit:

katze-im-bettNeben dem Material ist auch die Bettdecken-Größe entscheidend für Ihren gesunden Schlaf. Die Standarddecken sind 135 cm x 200 cm groß und reichen für Menschen bis 1,80 Meter Körpergröße. Wählen Sie eine Komfortgröße im Bereich der Naturmaterial-Bettdecken, können Sie zu der XL-Größe von 155 cm x 220 cm greifen. Die Qualitätskriterien der eingesetzten Materialien sollten Ihnen wichtig sein. Hierzu gehören die Schadstoffprüfung und die Frage, ob die Decke aus humanökologischer Sicht unbedenklich ist (Öko-Tex-Standard). Auch die Haut- und Körperverträglichkeit sollte medizinisch getestet und das Gewebe bzw. die Bezüge sollten frei von optischen Aufhellern sein.

 

Bildnachweis: Pixabay

Tags: Bettdecke, Gesund

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.