einfache & sichere Bezahlung
Umweltfreundlicher & günstiger Versand Europaweit
seit 7 Jahren für unsere Kunden da
 

Was ist Zyra Vital?

In den westlichen Industrieländern ist Übergewicht weit verbreitet. Betroffene leiden häufig unter gesundheitlichen Einschränkungen. Eine gesunde Ernährung sollte deshalb vor allem ausgewogen sein und durch regelmäßigen Sport unterstützt werden. Viele Menschen setzen zudem auf bestimmte Nahrungsergänzungsmittel, welche laut Hersteller dabei behilflich sein können, überflüssige Kilos loszuwerden. Mit einer moderaten Gewichtsreduktion können die verschiedensten Erkrankungsrisiken auf ein Minimum reduziert werden.

Zusätzlich verleiht die Wohlfühl-Figur mehr Selbstbewusstsein und kann zu einem stärkeren Selbstbewusstsein verhelfen. Zu den viel beworbenen Nahrungsergänzungsmitteln gehört das Abnehmprodukt Zyra Vital. Laut Hersteller können Abnehmwillige damit bis zu 8 Kilo Körpergewicht pro Monat verlieren. Doch die Meinungen dazu gehen im Netz weit auseinander. Zyra Vital scheint zu polarisieren. Was die einen auf das Nahrungsergänzungsmittel schwören, verteufeln die anderen die angebliche Wunderpille aus der Abnehmindustrie. Grund genug, um sich einmal genauer mit dem Produkt und seinen Inhaltsstoffen auseinanderzusetzen.

Die Produktmerkmale im Überblick

  • Nur natürliche Inhaltsstoffe
  • Wirkung konnte durch Studien belegt werden
  • Ärzte empfehlen Zyra Vital
  • Frei von Nebenwirkungen
  • Mehr als 10.000 zufriedene Kunden

 

Was bewirkt das Nahrungsergänzungsmittel?

Es gibt zwei dominierende Inhaltsstoffe, welche die Wirkung der Pillen definieren. Zum einen handelt es sich um Grünen Kaffee und zum anderen um die "Garcinia Cambogia", beziehungsweise um deren Früchte. Letzteres beschreibt eine Pflanze aus der Gattung der Clusiaceae. Laut Hersteller besticht der enthaltene Extrakt aus Grünem Kaffee gleich durch mehrere positive Effekte:

  • Verbesserung des Hautbildes
  • Schutz vor freien Radikalen
  • Regulierung des Blutdrucks
  • Optimierung des Soffwechsels


Und das alles soll laut Hersteller möglich sein, ohne die eigene Ernährung umzustellen oder regelmäßigen Sport zu treiben. Dennoch sollen monatlich bis zu 8 Kilo Gewichtsverlust möglich sein. Das im Grünen Kaffee enthaltene Koffein und die Chlorogensäure sollen dabei behilflich sein, das eigene Körpergewicht zu optimieren, indem Fettsäuren im Körper effizienter verarbeitet und freigesetzt werden. Das betrifft vor allem die bereits erwähnte Chlorogensäure, welche in deutlich höherer Konzentration vorkommt, als es bei geröstetem Kaffee der Fall ist.

Dazu wurden angeblich Tierversuche gestartet, aus denen hervorgeht, dass sich bestimmte Enzyme durch hoch dosierte Enzyme hemmen lassen. Dies betrifft vor allem die Enzyme, deren Aufgabe darin besteht, Zucker und Fett umzuwandeln, um als Depot im Körper gespeichert werden zu können. Auf diese Weise wird weniger Glukose aufgenommen und die Blutzuckerwerte können gesenkt werden. Der Körper ist nun gezwungen, auf seine Fettreserven zurückzugreifen, um an Energie zu gelangen.

Wie viel kann ich mit Zyra Vital abnehmen?

Die oben erwähnten Früchte der Garcinia-Pflanze enthalten Hydroyzitronensäure. Dabei handelt es sich um eine Substanz, welche sich positiv auf Nierensteine, sowie Augen- und Darmerkrankungen auswirken kann. Außerdem werden dieser Substanz gewichtsreduzierende Eigenschaften zugeschrieben. Die Hydroyzitronensäure soll laut Hersteller sowohl den Appetit, als auch die Fettsäuresynthese hemmen können. Schenkt man den Angaben des Herstellers Glauben, soll es mit Zyra Vital möglich sein, monatlich bis zu 8 Kilo Körpergewicht zu verlieren. Wer die Kapseln über einen Zeitraum von 12 Wochen einnimmt soll sein Gewicht sogar um bis zu 20 Kilo reduzieren können.

Welche Inhaltsstoffe weist Zyra Vital auf?

Im Wesentlichen besteht das Produkt aus den beiden genannten Inhaltsstoffen Garcinia Cambogia und Grünem Kaffee, beziehungsweise aus gewonnenen Extrakten dieser Substanzen. Jede Kapsel liefert 400 Milligramm Grünen Kaffee aus sorgfältig ausgewählten Kaffeebohnen und 200 Milligramm Garcinia-Extrakt. Der Hersteller gibt an, dass es sich bei diesem Wert um eine zehnmal so hohe Dosis handelt, als es bei anderen Abnehmmitteln der Fall ist, welche dieselben Wirkstoffe enthalten. Außerdem weist der Hersteller darauf hin, dass es sich um ein Naturprodukt handelt, weshalb es zu Schwankungen in Bezug auf die Menge der Inhaltsstoffe kommen kann.

Der Extrakt aus grünem Kaffee wird aus den Kaffeebohnen gewonnen, welche noch ungeröstet sind. Dies hat den einfachen Hintergrund, dass beim Rösten von Kaffeebohnen viele wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Grüner Kaffee ist noch ungeröstet und eignet sich deshalb bestens, um die gewünschten Inhaltsstoffe zu extrahieren. Deshalb kann es wie bereits erwähnt, zu Schwankungen in der Konzentration der Inhaltsstoffe kommen. Diese lassen sich beispielsweise auf den Reifegrad der Kaffeebohnen oder deren Anbaugebiet zurückführen. Aber auch die Lagerung der Bohnen, sowie der Gehalt an Chlorogensäure sind wichtige Indikatoren, wenn es um mögliche Schwankungen geht.

Was hat es mit der Garcinia Cambogia auf sich?

Bei dem Gewächs handelt es sich um einen Baum, welcher in Sri Lanka wächst und bis zu 20 Meter hoch werden kann. Aber auch in Indien können die Früchte der Garcinia-Pflanze geerntet werden, weshalb das Gewächs auch unter dem Namen "Indischer Kürbis" oder "Malabar-Tamarinde" mehr oder weniger "bekannt" ist. Die Pflanze besticht durch die enthaltene Hydroyzitronensäure, welche mit HCA abgekürzt wird und für einen schnellen Gewichtsverlust verantwortlich sein soll.

Wie wird Zyra Vital eingenommen?

Der Hersteller kommuniziert eine Verzehrsempfehlung von zwei Kapseln täglich. Diese sollten mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Hier bietet sich klassisches Wasser ohne Kohlensäure an. Alternativ können auch abgekühlte Tees oder mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte genutzt werden, um die Kapseln einzunehmen. Hier entscheidet die persönliche Vorliebe des Anwenders. Dieser kann zwischen zwei empfohlenen Varianten wählen. Standardmäßig werden zwei Kapseln Zyra Vital unmittelbar nach dem Frühstück und mit viel Flüssigkeit eingenommen. Laut Hersteller nehmen Anwender auf diese Weise eine belebende Wirkung wahr, welche bis zum Mittag anhalten kann.

Alternativ besteht die Möglichkeit, sowohl morgens, als auch abends eine Kapsel Zyra Vital einzunehmen: Nach dem Frühstück und vor dem Abendessen. Bei der zweiten Einnahme-Variante soll sich die Wirkung der Kapseln auch auf die gesamte Nacht erstrecken und damit zu besseren Ergebnissen in puncto Gewichtsverlust führen. Der Hersteller weist allerdings auch darauf hin, dass die Kapseln nur dann abends eingenommen werden sollen, wenn der Anwender nicht empfindlich auf Koffein reagiert und der Schlaf somit nicht eingeschränkt wird.

Es wird deshalb empfohlen, die Einnahmevarianten zu testen, um herauszufinden, welche am besten geeignet ist. Wer feststellt, dass die Nacht unruhig ist und der erholsame Schlaf auf der Strecke bleibt, sollte auf die abendliche Einnahme verzichten und stattdessen beide Kapseln morgens nach dem Frühstück einnehmen.

Quelle: https://www.tcodevelopment.de/zyra-vital/

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.