Go Back
Drucken

Süßkartoffelkuchen mit Mandelmehlkruste

Eine süße Nachspeise aus Süßkartoffeln
Gericht Nachspeise
Keyword Süßkartoffel
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 10 Portionen

Zutaten

  • 500 Gramm Süßkartoffeln
  • ¼ Tasse Kokosnussöl
  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • ¼ Tasse Kokoszucker
  • ¼ Tasse gemahlene Muskatnuss
  • ¼ Tasse Kokosmilch
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 ml Vanilleextrakt
  • 2 Stück Eier
  • 2 Tassen Mandelmehl für die Kruste
  • 1 Prise Salz für die Kruste
  • 1 Stück Ei für die Kruste
  • 1 EL Ahornsirup für die Kruste
  • 1 EL Kokosöl für die Kruste

Anleitungen

  • Ofen auf 175° vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Wie Süßkartoffeln auf das vorbereitete Backblech legen und sie 50-60 Minuten backen bis sie weich sind.
  • Die Süßkartoffeln vollständig auskühlen lassen.
  • Alle Zutaten, die für die Kruste nötig sind in eine Schüssel geben und gut durchmischen.
  • Die Mischung für die Kruste mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Nach dem Abkühlen den Teig, zwischen 2 Blätter Backpapier legen und auf ca. 30 cm Durchmesser ausrollen.
  • Das obere Blatt Backpapier abziehen und den Teig vorsichtig in eine runde Backform mit 24 cm Durchmesser geben und das 2. Backpapier abziehen.
  • Den Teig vorsichtig in die Tortenform drücken, so dass auch am Rand eine gleichmäßige Höhe steht.
  • Für die Füllung die Süßkartoffeln zerkleinern, in eine Schüssel geben und zerdrücken, die restlichen Zutaten hinzufügen und gut durchmischen.
  • Die fertige Füllung in die vorbereitete Backform geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175° 55-60 Minuten backen oder so lange Backen, bis die Mitte des Kuchens fest ist.
  • Den Kuchen vollständig auskühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Kokosnusscreme servieren.