Umweltfreundlicher & günstiger Versand Europaweit
einfache & sichere Bezahlung
seit 7 Jahren für unsere Kunden da
 

So finden Sie den richtigen Duft für sich

Da hilft nur Ausprobieren. Dafür bietet LR Ihnen die praktischen Tester in der Starbox, welche Sie bei uns auch ausleihen können.

Wir empfehlen, die Düfte zunächst auf dem Duft-/Riechstreifen auszuprobieren und bei Gefallen immer noch einmal auf der Haut zu testen. Denn erst dort entwickelt sich der Duft richtig und Sie könne beurteilen, ob Ihnen der Duft gefällt oder nicht. Tipp: maximal 4 Düfte hintereinander riechen und dann eine kurze Pause machen, da die Nase sonst schnell überfordert wird.

Ein wichtiger Faktor bei der Suche nach dem richtigen Duft ist, zu welchen Gelegenheiten Sie den Duft gerne tragen möchten. Insbesondere Jahreszeit (im Sommer eher leichte, frische Parfums, im Winter ruhig schwere, intensive Düfte) und Anlass (z.B: Büroalltag, Sport oder festliche Abende) spielen eine Rolle. Natürlich muss der Duft Ihrem Typ entsprechen: sind Sie eher sportlich natürlich oder elegant-romantisch? LR bietet eine große Vielfalt.

Duftablauf

Kopf-, Herz- und Basisnote sind die drei Bausteine, aus denen ein Parfum besteht und die sich der Reihe nach in perfekter Harmonie entfalten:

Die Kopfnote ist der Duftauftakt, der erste Eindruck eines Parfums unmittelbar nach dem sprühen. Die Kopfnote ist der erste Eindruck des Duftes und entscheidet mit, ob wir ihn akzeptieren oder ablehnen.

Die Herznote entfaltet sich, wenn die Kopfnote schon fast verflogen ist. Die Herznote ist der zentrale Teil des Parfums (der eigentliche Duftcharakter) und wird deutlich länger als die Kopfnote wahrgenommen.

Die Basisnote (Fond) bildet den dritten und letzten Teil des Duftablaufes. Sie schwenkt in Kopf- und Herznote mit, bleibt aber als einzige Note nach mehreren Stunden noch zurück.

Kombination von Düften

Unglaublich aber wahr: Es stecken bis zu 200 Duftaromen in einem einzigen Parfum. Das macht die harmonische Balance eines Duftes natürlich recht empfindlich. Benutzen Sie verschiedene Parfums gleichzeitig, stören Sie diese Harmonie, es entstehen Disharmonien, die den Charakter des einzelnen Duftes zerstören können. 

Ihren Duft richtig auftragen

Parfum aufsprühen und auf der Haut trocknen lassen. Auf keinen Fall einmassieren oder auf der Haut verreiben, damit die Duftintensität nicht verloren geht. Reines Parfum wird aufgrund seiner hohen Duftölkonzentration nur sparsam verwendet. Meist genügt ein Tropfen auf einer bestimmten Hautstelle.

Ideal sind die Körperstellen, an denen die Blutgefäße dicht an der Hautoberfläche verlaufen und die Durchblutung höher ist. Dort ist die Haut besonders warm, wodurch sich der Duft am besten entfalten kann. Diese Stellen sind am Hals, Dekolleté, an den Handgelenk-Innenseiten oder auch den Kniekehlen, in den Ellenbeugen und im Nacken. Nicht zu vergessen: der berühmte Tropfen hinter dem Ohr!

Warum rieche ich mein eigenes Parfüm nicht mehr?

Das ist der natürliche Gewöhnungseffekt. Wenn Sie ständig den selben Duft verwenden, gewöhnt sich Ihre Nase nach einiger Zeit an den Geruch und blendet ihn aus. Für andere in Ihrer Umgebung hingegen kann der Duft noch weiterhin intensiv wahrnehmbar sein.

Unser Tipp: Wechseln Sie einfach öfter mal Ihr Parfum! Beschränken Sie sich nicht auf einen Lieblingsduft, sondern nutzen Sie verschiedene Parfums, je nach Stimmung und Anlass.

Der selbe Duft - unterschiedliche Geruchserscheinung

Zwei wesentliche Gründe dafür liegen in der Hautbeschaffenheit und in unserer Ernährung. Der Duft reagiert mit dem Eigengeruch Ihrer Haut und entfaltet dadurch eine ganz individuelle Ausstrahlung. So kann ein Duft auf einer trockenen Haut nicht so intensiv riechen wie auf einer fettigen Haut. So kann es auch vorkommen, dass ein Duft, den Sie an einer anderen Person mögen, bei Ihnen eine völlig andere Ausstrahlung entwickelt. 

Neben der Hautbeschaffenheit sind die Stimmung und die Tageszeit entscheidende Faktoren für die Duftwahrnehmung. Was am Abend gut riecht, kann tagsüber zu aufdringlich wirken.

So verlängern Sie die Haltbarkeit des Duftes auf der Haut

Zum einen halten Düfte unterschiedlich lange, je nachdem welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Zum anderen variiert die Haltbarkeit eines Duftes je nach der individuellen Hautbeschaffenheit des Trägers. Um diese zu verlängern, frischen Sie den Duft im Laufe des Tages nochmal auf.

Aufbewahrung Ihres Parfums

Parfum sollte an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden, am besten in der Originalverpackung. Starkes Sonnenlicht und Wärme können die Farbe des Duftes verändern und Duftintensität sowie Haltbarkeit verringern.

 

[Hier mehr über unsere Parfums erfahren..]

[Hier mehr über Duftnoten und Duftrichtungen erfahren..]

[Bild.de Artikel 21 Dürfte Stars..]

FÜR DIESEN ARTIKEL SIND MÖGLICHERWEISE AUCH FOLGENDE BEGRIFFE RELEVANT:

  • lr Parfum
  • lr parfums
  • parfum duftrichtung
  • parfum duftnoten
  • lr parfum erfahrung
  • lr parfum liste
  • lr parfum vergleichsliste
  • lr parfum original
  • lr parfum proben
  • lr parfum box
  • lr parfum riecht wie
  • lr eau de parfum

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.