Kostenloser Versand ab 60€ in DE und 80€ in AT
einfache und schnelle Bezahlung
kompetente, wissenswerte Beiträge
 

Aloe Vera - die Kaiserin der Pflanzen Teil 3

Nicht nur auf dem Gebiet der Vitalisierung und Stärkung des Immunsystems!

In Aloe Vera - die Kaiserin der Pflanzen Teil 2 unserer Spurensuche hinsichtlich der vielen Inhaltsstoffe der Aloe Vera barbadensis Miller, hat Sie das Team von „Life in Balance“ schon mit einigen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen bekannt gemacht, die sich im Gel des Blattes befinden. Diese Pflanze hat jedoch noch viel mehr zu bieten, aber lesen Sie selbst:

Vitamine und kein Ende

Vitamin B12 gehört ebenso zu dem „Cocktail“ der für den Menschen wichtigen Inhaltsstoffe. Dieses Vitamin hat bei der Nukleinsäure Synthese seine „Hand im Spiel“, ist also an der Neubildung von Bausteinen der Zellkerne beteiligt. Bei einem Mangel kommt es zu einer geringeren Zellteilung im Knochenmark und damit zu einer Art der Blutarmut. Da dieses Vitamin, abgesehen von wenigen Ausnahmen, lediglich in Nahrungsmittel tierischer Herkunft vorhanden ist, ist die Gefahr von Mangelerscheinungen- gerade bei Vegetariern- nicht von der Hand zu weisen. Um dieses Risiko zu vermeiden, ist die regelmäßige innere Anwendung, beispielsweise in Form des Trinkens von Aloe Vera Saft, besonders geeignet.

Das berühmte Vitamin C schließlich trägt zur Stärkung des Immunsystems bei, es wird für die Bildung von Zähnen, Knochen, Hormonen und Blut benötigt, hemmt die Wirkung von Giften und schützt die Köperzellen vor dem vorzeitigen Altern. Auch ist dieser Vitalstoff am Abbau des Cholesterins beteiligt. In kosmetischen Produkten schließlich, wird es wegen seiner Funktion beim Kollagenaufbau im Bindegewebe und seiner feuchtigkeitsbindenden Beschaffenheit in der Haut genutzt.

Vitamin E, auch als „Jungbrunnen- Vitamin“ bezeichnet, rückt freien Radikalen zu Leib und macht sie unschädlich. Auf diese Weise schützt es Hormone, Enzyme und andere Vitamine vor der Zerstörung und zögert damit den Alterungsprozess hinaus. Denn freie Radikale sind äußerst aggressiv, die die Moleküle und Strukturen im menschlichen Körper schädigen. Sie werden durch äußere Einflüsse, wie beispielsweise giftige Substanzen, Röntgen- und UV- Strahlung aber auch Stress gebildet. Vitamin C und E dagegen sind in der Lage, diese Radikale unschädlich zu machen und so gleichermaßen das Risiko für viele Krankheiten zu senken. Vitamin E beschleunigt Heilungsprozesse, stärkt Herz und Kreislauf und hilft bei rheumatischen Beschwerden.

Das Provitamin A wird erst im Körper in seine wirksame Form, Vitamin A, umgewandelt und spielt eine zentrale Rolle beim Sehvorgang. Ebenso wird es für die Bildung von Sexualhormonen, roten Blutkörperchen als auch für das Wachstum von Haut und Schleimhäuten gebraucht. Die Kosmetikbranche nutzt diese Substanz als Antifaltenwirkstoff.

Weitere Wirkstoffe, die dieses Gewächs bereit stellt

Die Aloe Vera besitzt, neben den hier schon genannten Stoffen, noch eine Vielzahl weiterer Substanzen, die Ihnen Gesundheit und Wohlbefinden verleihen. Dabei schützen einige den Körper vor Giften und fördern die Verdauung. Diese Substanzen, die der Fachmann als „sekundäre Pflanzenstoffe“ bezeichnet, kommen zwar nur in geringen Mengen in Pflanzen vor, sind jedoch meist pharmakologisch besonders wirksam.  So enthält die Aloe Vera ätherische Öle. Das sind so genannte „leicht flüchtige“ Verbindungen, die die unterschiedlichsten Wirkungen entfalten. Zum Beispiel verfügen sie über entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Lignine gehören zu den Ballaststoffen und regen die Verdauung an. Die Salicylsäure ist ein dem Wirkstoff „Aspirin“ ähnliches, jedoch natürliches Schmerzmittel, das Fieber senkt und Entzündungen hemmt. Diese  wird auch in der Dermatologie zum Abschuppen oberer Hautschichten genutzt. Auch Sterole besitzt die Aloe Vera, Substanzen, die entzündungshemmend wirken. So senken diese- dem Cholesterin ähnlichen Stoffe- den Blutcholesteringehalt. Dazu „doggen“ sie sich an speziellen Stellen im Dünndarm an und blockieren auf diese Weise das mit der Nahrung aufgenommene Cholesterin und anderer schädlicher Substanzen. Fortfahren möchten wir mit den Gerbstoffen Tanninen. Diese hemmen Infektionen sowie Entzündungen und sorgen dafür, dass sich die Poren der Haut zusammen ziehen und so weniger Sekrete abgegeben werden. Auch können sie Bakterien den Nährboden entziehen, denn sie vermögen Eiweißstoffe der Haut und der Schleimhäute zu binden.

Sie sehen also, dass Sie Ihre Nährstoffbilanz erheblich verbessern können, wenn Sie täglich Aloe Vera Gel trinken, denn damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag für Ihre Gesundheit und Ihr gesamtes Wohlbefinden.

Zusammenfassen wird Aloe Vera generell auf dem Sektor der Gesundheit genutzt als

  • Mittel in der Kosmetikbranche zur täglichen Körper-, Haut und Schönheitspflege
  • Pflanzliches Mittel gegen diverse Beschwerden
  • Nahrungsergänzung für mehr Wohlbefinden, Vitalität sowie um die Abwehrkräfte zu steigern und Krankheiten vorzubeugen

 

Wegen der immunstärkenden Wirkung gelten die Inhaltsstoffe der Aloe Vera Barbadensis Miller als besonders wertvoll für die Menschen, die im Alltag stark gefordert werden sowie ebenso für ältere Personen. Daher ist das Gel mit seinen exzellenten und entgiftenden Eigenschaften eine hervorragende Unterstützung gegen Zivilisationskrankheiten, die gerade in heutiger Zeit häufig in Folge falscher Ernährung, ungesunder Lebensweise oder basierend auf der Verschmutzung der Umwelt, auftreten. Angefangen von „A“ wie Arteriosklerose bis „Z“ wie Zerrungen: Kann auch dieses Gewächs nicht alles heilen, so wirkt es dennoch in vielen Fälle unterstützend und belebend. Diese Tatsache können Sie übrigens auch in vielen Studien nachlesen. So sollen die Wirkstoffe der Aloe Vera- wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge- beispielsweise nicht nur gegen Husten helfen, sondern zugleich unterstützend gegen Asthma eingesetzt werden können.

Pflege  gesunder und kranker Haut

Vor allem auch wird das Gel der Aloe Vera Blätter als Kosmetikum eingesetzt. Als eine Art natürliches Deodorant macht es die Haut geschmeidiger, verzögert die Faltenbildung und lässt sie daher jünger aussehen. Denn die Nähr- und Aufbaustoffe sorgen dafür, dass sich die Haut schnell erneuern kann. Sie schützen diese vor Umweltgiften und Austrocknung, verkleinern die Poren, fördern die Durchblutung, stabilisieren den Säuremantel und dringen rasch in die Haut ein. Die Wirkstoffe der Aloe Vera aktivieren weiterhin die Produktion der kollagenen und elastischen Fasern des Bindegewebes mit Hilfe so genannter „Fibroblasten“, die das Gewebe festigen und können so zum Beispiel bei Cellulite wirken. Auch bei folgenden Problemen können die Substanzen von Aloe Vera wegen ihrer wundheilungsfördernden, antibiotischen, entzündungshemmenden, blutungs- und juckreizstillenden Merkmale angewandt werden: 

  • Akne
  • Brand- Schnitt- und Schürfwunden
  • Herpes und anderer Ekzeme
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Sonnenbrand
  • Pickel
  • Nesselausschlag, um nur einige wenige zu nennen.

 

Durch die in diesem Gewächs enthaltene Kombination aus Magnesium und Salicylsäure werden meist auch die Schmerzen bei Verletzungen deutlich gelindert. Wegen ihrer gewebegenerierenden Eigenschaften beugt es nicht nur der Narbenbildung vor, sondern fördert auch ihren Heilungsverlauf.

Der amerikanische Arzt, Dr. John Finnegan, der sich sozusagen den Wirkstoffen der Aloe Vera „verschrieben“ hat, ist vor allem von der Wirkung gegen Allergien überzeugt. Nach seinen Erkenntnissen vermag das enthaltene Beta- Sitosterol den Körper zu entgiften und so zu mehr Allergenaufnahmetoleranz beitragen.

Aber auch in der Zahn- und Mundhygiene leistet dieses Liliengewächs gute Dienste. So profitiert unsere Mundschleimhaut von den entzündungshemmenden, antiseptisch wirkenden und die Heilung fördernden Stoffe der Aloe Vera. Bläschen und Wunden im Mund und Zahnfleischentzündungen heilen unter Zuhilfenahme der Inhaltsstoffe schneller ab.  

Wenn Sie nun glauben, dass sich mit diesen Ausführungen die Wirksamkeit des „Arztes im Topf“ erschöpft habe, so irren  Sie sich!

Aloe Vera und der Sport                                                                                

Die Pflanze enthält wertvolle Nährstoffe auch für unsere Gelenke. Vor allem Acemannan sorgt für die Bildung ausreichender Gelenkschmiere und beugt damit der verschleißbedingten, rheumatischen Erkrankung, nämlich der Arthrose, vor. In den USA zählt die Aloe Vera zur Erste- Hilfe Ausrüstung vieler Sportmediziner, da bei Sportverletzungen, wie zum Beispiel Prellungen, Verstauchungen, Abschürfungen und Zerrungen, die Inhaltsstoffe die Heilung fördern, Schwellungen reduzieren und den Schmerz stillen.

Wussten Sie, dass der Darm für die Gesundheit des menschlichen Immunsystems von ausschlaggebender Bedeutung ist?

Das Gel harmonisiert die Verdauungstätigkeit. So heben Fachleute den großen Nutzen hervor, den die innere Anwendung auch bei Magenverstimmungen, Verstopfungen, Geschwüren sowie entzündlichen Darmerkrankungen hat. Dabei sind die schleimhautschützen, entzündungshemmenden sowie pH- Wert ausgleichenden Eigenschaften, die zu einem gesunden Säure- Basen- Gleichgewicht führen, ebenso von großer Bedeutung, wie die Fähigkeit einiger Inhaltsstoffe der Aloe Vera, Gifte im Darm zu binden, auszuleiten und die Darmtätigkeit anzuregen. Auch können Sie mit dem täglichen Aloe- Vera Drink in Verbindung mit einer zuckerarmen und Ballaststoff reichen Ernährung das Wachstum schädlicher Darmpilze reduzieren. Gleichfalls kann die Pflanze gegen Hautpilze, sowie gegen Pilze im Mund- und Vaginalbereich effizient eingesetzt werden.

Zum guten Schluss

Lassen Sie uns die Betrachtungen über dieses Wunder der Natur mit einem Gedicht von Christoph Kolumbus beschließen, der die Wirksamkeit der Aloe Vera auf den Punkt brachte:“ Vier Pflanzen sind unerlässlich für das menschliche Leben: Der Weizen, die Rebe, die Olive und die Aloe. Die erste nährt den Menschen, die zweite erfreut sein Herz, die dritte bringt ihm Harmonie, und die vierte macht ihn gesund“!

Schauen Sie sich einfach einmal in aller Ruhe auf unserem „Life in Balance“ Portal um. Unter dem Button “LR Aloe Vera Produkte“ lesen Sie alles über die gezielte Anwendung dieser vielseitigen Wüstenlilie!   

 

[Weiter gehts zum Aloe Vera Shop]

 

Für diesen Artikel sind möglicherweise auch folgende Begriffe relevant:

 

  • aloe vera stärkung

  • aloe vera immunsystem

  • aloe vera kaiserin

  • aloe vera pflanze

  • aloe vera knoblauch

  • lr aloe vera

  • aloe vera gel

  • aloe vera trinken

  • aloe vera trinkgel

  • aloe vera pflanze

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.